• DE

Berufsinformationsbörse 2017

Für die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen unserer GMS hieß es am 11.11. wieder: „Es ist Samstag und wir gehen ins BBZ zur Berufsinformationsbörse“.

Wie bereits in den Vorjahren hatten sich wieder viele Berufsgruppen bereit erklärt, Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in die Ausbildung und Perspektive ihres Berufsfeldes zu geben.

In bewährter guter Zusammenarbeit mit dem Kollegium und Schülern des BBZ, bot sich den Schülern und Eltern eine breite Palette von Berufen, die in Mölln und Umgebung Praktikumsplätze und Ausbildungsplätze anbieten. Auch die Arbeitsagentur zeigte Unterstützungsmöglichkeiten zur Berufsberatung an.

Viele Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt an beruflichen Möglichkeiten, hatten sie doch von einigen Berufen noch gar nichts gehört.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich jeweils für vier Berufsfelder gemeldet, die sie besonders interessierten. So hörten sich besonders jene Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen, die die Schule mit dem ESA verlassen wollen, die Möglichkeiten in handwerklichen Berufen , den Ausbildungsberufen am BBZ und bei den Firmen in Mölln an. Viele erfragten aber auch die Voraussetzungen für Ausbildungen bei der Polizei, der Bank, der Bundeswehr und dem Finanzamt.

Zwischen den einzelnen Sequenzen bot die Klasse 10e Speisen und Getränke zur Stärkung.

Mit einem Dank an die Schulleitung und die Kollegen des BBZ, an die beteiligten Vertreter der Firmen, die jungen Auszubildenden am BBZ und die anwesenden Kollegen der GMS entließ Schulleiter Dr. Schmidt die Schülerinnen und Schüler in das Wochenende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

Über unsere letzte Berufsinfobörse in Zusammenarbeit mit dem BBZ am 08.November berichtete der Möllner Markt in seiner Ausgabe am 03.Dezember