• DE

Fachbereiche

  • Deutsch, Englisch, Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Weltkunde
  • Ästhetische Bildung
  • Arbeit-Wirtschaft-Technik

Innere Differenzierung

Lern- und leistungsbezogene Binnendifferenzierung

  • Differenzierte Formen der Leistungsrückmeldung ermöglicht Förderung der individuellen Begabung
  • Regelmäßiger Informationsaustausch innerhalb der Klassenteams
  • Frühzeitige Lernplangespräche im 1. Schulhalbjahr
  • Stärkung der individuellen Lernkompetenzen anhand eines Methodenkonzeptes „Lernen lernen“

Förderbedarf im Bereich Lernen

  • Integrativer Unterricht, dadurch Teilnahme am normalen Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung durch Sonderschullehrkräfte in einigen Stunden
  • Individuelle Förderpläne
  • Individuelle Zielsetzungen nach Richtlinien der Förderschule

 

Äußere Differenzierung

 

Individualisierungsangebote

  • Klassenstufe 5 – 8 differenzierte Kursangebote in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik
  • Klassenstufe 9 -10 differenzierte Angebote zur Prüfungsvorbereitung: Übungen zur Projektpräsentation, zur schriftlichen Prüfung, zur mündlichen Prüfung und Gesprächsführung

Schwerpunktbildung im Kurssystem (ab Klassenstufe 7 WPU I, ab Klassenstufe 9 WPU II)

  • 2. Fremdsprache,
  • Informatik-Technik-Umwelt,
  • Wirtschaftslehre-Verbraucherbildung,
  • Ästhetische Bildung-Gestalten-Bühne

Berufsorientierung

  • Praktika in Klassenstufe 8 und 9
  • Berufsinformationsbörse für die Klassenstufe 9
  • Informationsrallye der Institutionen für die Klassenstufe 8
  • Berufswahlpass
  • Bewerbertrainung

Schulische Projekte

  • Niemanden zurücklassen – Lesen macht stark!
  • Suchtprävention Klassenstufe 7 und 8
  • Schüleraustausch mit Schweden, Polen (Klassenstufe 9) und Frankreich (Klassenstufe 8)
  • Schule ohne Rassismus – seit Schuljahr 2007/2008 (Projekt des Schülerrates)
  • Konfliktlotsenausbildung
  • Jugendgruppenleiterassistentenausbildung in Kooperation mit dem Kreisjugendring
  • Ersthelferausbildung