• DE

Schüleraustausch mit Frankreich

Seit 1999 pflegt unsere Schule einen Schüleraustausch mit zwei Schulen in der Bretagne, dem Collège Sainte Anne in Saint-Aubin-du-Cormier und dem Collège Saint André in Antrain. Dieser Austausch findet alle zwei Jahre statt und wird von Frau Hartenberger geleitet. Unterstützt wird dieser Schüleraustausch vom Deutsch-französischen Jugendwerk (DFJW).

Hier findet Ihr unsere Partnerschulen im Netz:

www.steanne-staubinducormier.fr/SainteAnne.html

www.college-standre-antrain.org

Schüleraustausch mit Schweden

Seit 1999 findet jährlich ein gegenseitiger Besuch mit der Björkvallsskolan in Björklinge statt. Betreut wird der Austausch von Frauke Jürgensen.

Die deutschen Schülerinnen und Schüler wohnen in den Familien der schwedischen Teilnehmer und nehmen diese im nächsten Frühjahr zum Gegenbesuch bei sich auf.

Beide Schülergruppen lernen den Unterricht kennen, freuen sich aber auch auf ein kulturelles Rahmenprogramm, das ihnen Land und Leute näher bringt.

 Hier der Weblink.

 

Schweden- das Land der Klischees ?

In Schweden leben die Menschen in kleinen Holzhäusern, die mit Ikea-Möbeln eingerichtet sind, essen den ganzen Tag nur Knäckebrot und die Mädchen haben alle blonde Haare. Mit diesen und vielen weiteren Vorurteilen im Koffer flogen Anfang Dezember 22 Schüler unserer Schule in die Heimat der Elche. Von Beginn an fühlten wir uns sehr wohl in dem neuen Land. Die Austauschschüler, die natürlich nicht alle blonde Haare hatten, waren nett, die Familien herzlich und das skandinavische Essen lecker und abwechslungsreich. Die Ausflüge, die wir in der Woche unternahmen, waren sehr interessant. Die Besichtigung der Schule, ein Besuch in der Hauptstadt Stockholm oder die gemeinsamen Vorbereitungen auf das schwedische Luciafest werden für uns unvergesslich bleiben. Neben dem Programm stand natürlich der Kontakt mit den schwedischen Schülern im Vordergrund. Nach einer Woche hatten viele Freundschaften geknüpft und wollten gar nicht mehr wieder zurück nach Deutschland. Letztendlich konnten unsere Betreuer, Frau Reinke-Kahrs und Frau Jürgensen, alle Schüler aber damit vertrösten, dass die Schweden im Mai zum Gegenbesuch nach Mölln kommen werden. Mal schauen, ob dann auch mit einigen deutschen Klischees aufgeräumt werden kann.

Tessa Zunker

Austausch mit Frankreich 2017

Im September 2016 sind wir mit 40 Schülerinnen und Schüler unserer Schule aufgebrochen, um nach 18 Stunden Busfahrt unsere französischen Austauschpartner am Collège Sainte Anne in Saint-Aubin-du-Cormier und am Collège Saint André in Antrain (Bretagne) zu besuchen.

Dort standen die Teilnahme am Unterricht und die Besichtigung des Mont Saint Michel und der Städte Rennes und Saint Malo auf dem Programm. Natürlich durfte auch das Picknick an der Pointe du Grouin nicht fehlen, von wo wir eine fantastische Aussicht über den Ärmelkanal hatten. In dieser Woche haben wir unsere französischen Austauschpartner kennen gelernt und viel Spaß miteinander gehabt. Die Verständigung lief auf Deutsch, Französisch und Englisch - und der Online-Übersetzer war unser bester Freund!

Am 23. April 2017 war es dann endlich soweit: Wir konnten unsere Austauschpartner in Mölln in Empfang nehmen und ihnen zeigen, wie wir leben. Hier standen die Besichtigung der Städte Hamburg, und Lübeck auf dem Programm, bei einem Strandspaziergang in Scharbeutz konnten die Franzosen das typische Aprilwetter mit Schneematsch genießen. Das Highlight der Woche war unser gemeinsamer Tag in Berlin. Wir haben den Reichstag gesehen und am Brandenburger Tor Fotos gemacht, bevor jeder auf seine Weise das Mahnmal für die ermordeten Juden Europas erkundet hat. Nicht nur dort, auch auf den Spuren der Berliner Mauer und am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie ist uns bewusst geworden, dass der Frieden in Europa und die deutsch-französische Freundschaft keine Selbstverständlichkeit sind.

Als unsere französischen Freunde dann am Samstag, 29. April 2017 abgereist sind, gab es viele Tränen beim Abschied und viele haben sich vorgenommen, dass dies nicht das letzte Treffen war!

Die nächste Austauschfahrt in die Bretagne findet im September 2018 statt, der Gegenbesuch in Mölln erfolgt dann im Frühjahr 2019. Informationen gibt es in allen Pausen persönlich bei Frau Hartenberger oder telefonisch über das Sekretariat der Gemeinschaftsschule.