BO-Fahrplan: Jahrgang 9

Im 1. Halbjahr stehen folgende Maßnahmen im Mittelpunkt:

 

  • Klassenweise zweite Berufsinformations- und beratungstermine (AAG)
  • Berufsinformationsbörse im November einschließlich Vor- und Nachbereitung

 

Im 2. Halbjahr stehen folgende Maßnahmen im Mittelpunkt:

 

  • Workshops für Schülerinnen und Schüler, die den ESA anstreben
  • Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler/innen im Februar zum Thema „Schulische Ausbildung nach dem ESA“ in Zusammenarbeit mit dem BBZ und der AAG
  • HK PLuS (FLEX II): zusätzliche Werkstatttage (ggf. auch für FLEX III)
  • zweites Berufspraktikum im Februar
  • klassenweises Bewerbungstraining in Zusammenarbeit mit einem außerschulischen Kooperationspartner
  • Nordjob in Lübeck im Mai (Teilnahme freiwillig)
  • LEONIE-Abfrage bei Schülern und Eltern / Auswertung